Doktor(n)

Sie und Sie doch stets so schwesterlich
gefühlt war das wie unabänderlich
was ist passiert im ganzen letzten Jahr
dass nichts mehr so wie früher war
Stille und Enttäuschung machte alles schwer
nichts ging mehr so unbeschwert wie vorher
Sie und Sie doch stets so schwesterlich
sind alle Zeiten doch sehr veränderlich

vanga

2 Gedanken zu „Doktor(n)“

    1. Geheimnisse gibt man nicht preis
      im Herzen leben sie ganz leis
      tragen einen Zopf so wie ein Greis
      doch fahren sich nächste Woche wieder jung
      ganz neu und mit Elektroschwung … ahoi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert